Quote
Alternativen habe ich sicher in der Vergangenheit genug genannt - wenn Du keine davon als "brauchbar" ansiehst, ist das Deine Sache. Aber man knnte zum Beispiel mal damit beginnen, politische Immunitt aufzuheben und die Gesetzeslage zu ndern. Wenn ein Minister ebenso fr die Zweckentfremdung und Veruntreuung von Geldern in den Knast gesteckt werden kann, wie jeder kleine Buchhalter - dann wrdest Du Dich wundern wie sinnvoll zuknftig gewirtschaftet wird.....

Volle Zustimmnung. Nur hat das meiner Ansicht nach nichts mit einem politischen System zu tun, sondern mit der mangelhaften Gesetzeslage (auch wenn ich die entsprechenden Gesetze nicht kenne.

Quote
Wrden wir in einer Demokratie leben, wo der Brger wirklich per Mehrheitsbeschluss Entscheidungen treffen knnte ( so wie das in anderen, weitaus demokratischeren Nationen der Fall ist ) - dann htte es diesen ganzen Unsinn gar nicht gegeben, zahllose Milliarden wren nicht durch den Schornstein gejagt worden und wirtschaftlich desastrse Entscheidungen wren nicht gefallen.

Noch vor wenigen Wochen htte ich auch hier "volle Zustimmung" gesagt. Aber wenn ich mir anschaue, was in Kalifornien abgeht, dann bin ich mir (leider) nicht mehr so sicher, of direkte Demokratie funktionieren kann. In der Schweiz scheint es zu funktionieren, in Kalifornien nicht. Aber so, wie es in Deutschland momentan aussieht, wre es den Versuch wahrscheinlich wert, da hast du recht.


"In jedem Winkel der Welt verborgen ein Paradies"