Das wollte ich eigentlich auch zum Ausdruck bringen: Hrt auf zu motzen und jammern, es geht uns wirklich nicht schlecht!

Es ist ganz klar, dass es hchste Zeit ist, dafr zu sorgen, dass das auch so bleibt. Gut, gewisse Abstriche werden wir wohl oder bel hinnehmen mssen, aber auch dann geht es uns immer noch besser als der Mehrheit der Menschen.

Die Egoistentour la nach mir die Sintflut ist sicher keine Lsung. Wenn alle so denken, dann gute Nacht! Nichtsdestotrotz liegt es in der Verantwortung jedes einzelnen, fr seine Zukunft vorzusorgen...

Und da sind wir halt auch wieder bei den Whlern: Wenn die eine Hlfte aus Protest gar nicht whlt und die andere irgendeinen Extremisten, der nur Polemik aber keine Lsungen zu bieten hat, muss man sich nicht wundern, wenn nach der Amtsdauer nicht viel Gescheites rausgekommen ist...