Folgendes traurige Geschehnis widerlegt nicht unbedingt meine berzeugung, da jugendliche Straftter wesentlich hrter bestraft werden sollten, als dies in Deutschland der Fall ist:
http://onnachrichten.t-online.de/c/12/48/25/1248250.html

Das macht mich sowas von unglaublich wtend! <img src="/ubbthreads/images/graemlins/memad.gif" alt="" />
Mord ist logischerweise immer unverzeihlich, aber auch noch eine Person umzubringen, die ihr Leben der Hilfe fr "vom richtigen Weg abgekommene" Jugendliche widmet - und so einen Job kann man wohl nur als Idealist annehmen -, das ist doch der absolute Gipfel der Niedertrchtigkeit. <img src="/ubbthreads/images/graemlins/sad.gif" alt="" />
Und am Ende werden das wahrscheinlich doch wieder nur zwei Jahre Jugendhaft ...

Es ist seltsam - ich dachte eigentlich, ich wre mittlerweile bereits so abgestumpft durch Kriege und Terroranschlge in der ganzen Welt, da mich ein einzelner Mord kaum noch berhren knnte - und dennoch bewegt mich diese heimtckische Tat wesentlich mehr, als ich geglaubt htte (und das ohne berhaupt zu wissen, was wirklich vorgefallen ist ...). <img src="/ubbthreads/images/graemlins/sad.gif" alt="" />

Last edited by Ralf; 21/11/03 11:40 PM.