Zur GEZ (der ich brigens die dmlichen und bestimmt nicht kostenlos produzierten Spots sehr belnehme, die meiner Meinung nach NULL Wirkung auf die Menschen haben - auer vielleicht, da sie sich denken "wer so bescheuerte Spots produziert, dem gebe ich erst Recht kein Geld!" ...) und den Fernsehgebhren:
Man darf auch nicht vergessen, da die Aufgabe der ffentlich-rechtlichen Fernsehsender nunmal ist, ein mglichst breites Spektrum abzudecken. Das tun sie zwar keineswegs perfekt. Aber wo kann man den noch ernsthafte Kultur-Sendungen sehen auer bei 3SAT oder arte? Wo werden tolle Spielfilme aus der Zeit VOR den 80er Jahren ausgestrahlt auer bei ARD/ZDF oder den 3. Programmen? Wo wird Volksmusik gezeigt (auch ltere Menschen haben ein Recht, das zu sehen, was ihnen gefllt!) auer bei ARD und ZDF?
Und das alles auch noch ohne Werbung!

Die privaten Sender haben sich schlielich selbst auf die Fahnen geschrieben, da ihnen alles scheiegal ist, was nicht zwischen 14 und 49 Jahren alt ist ... (was brigens von den meisten Experen sowieso als schwachsinnig angesehen wird, da heute auch Menschen jenseits der 50 Jahre durchaus flexibel in ihren Konsumgewohnheiten und damit theoretisch durch Werbung manipulierbar sind - im Gegensatz zu mir brigens <img src="/ubbthreads/images/graemlins/biggrin.gif" alt="" />)