Quote
@ Fenwulf
Schau doch einfach mal ber den groen Teich, wie da mit den Menschen umgegangen wird. Da Leben wir hier doch im Paradies.
Ich kann nicht auf der einen Seite Eigenverantwortlichkeit predigen und auf der anderen Entmndigung.
Eigenverantwortlichkeit heit nmlich genau das:
Jeder ist fr sich selbst Verantwortlich, fr sich und fr keinen anderen
Also sollen sich die Leute um sich selbst kmmern, denn der Staat ist nicht mehr in der Lage dazu.
Auerdem ist es nur dann Steuerhinterziehung wenn es der Staat dazu macht. Und das mu Er nicht.Man knnte es den Menschen doch wirklich freistellen ob Sie sich fr Putzen oder hnliches eine Hilfe holen. Im prinzip mu ich mein Geld dann doppelt versteuern obwohl damit am Ende die Wirtschaft angekurbelt wird denn das Geld wird ja wieder ausgegeben.


Das ist eben kein Widerspruch, da in Teilbereichen Eigenverantwortung gefragt ist, aber in anderen Bereichen der Staat eingreifen muss, weil es die Leute selbst nicht auf die Reihe bringen.

Ich mchte jetzt keine stundenlange Diskussion beginnnen, was alles legal ist, aber sich dennoch nicht gehrt...

Die Schwarzarbeit hat entscheidende Nachteile: Die Bezahlung drfte schlechter ausfallen als Tarifarbeit. V.a. aber werden keine Sozialbeitrge eingezahlt, so dass einmal mehr der Auftraggeber zu Lasten des Arbeitenden spart.

OK. Dann hole ich mir auch mal kurz Hilfe beim Automechaniker, beim Arzt, bei meiner Bank und niemand zahlt mehr Steuern... <img src="/ubbthreads/images/graemlins/badsmile2.gif" alt="" />

Nein, im Ernst. Es wir ja der Mehrwert versteuert, nicht der Umsatz! <img src="/ubbthreads/images/graemlins/rolleyes.gif" alt="" />