Harga: Volle Zustimmung!
Allerdings hat dieses Verhalten einen (natrlich nicht wirklich) positiven Nebenaspekt: Die oft vllig fassungslosen Gesichtsausdrcke anderer Personen, wenn man beispielsweise einfach mal jemandem die Tr aufhlt oder sich freundlich lchelnd fr z.B. eine Auskunft bedankt, selbst wenn das Gegenber eigentlich sehr unfreundlich war ... <img src="/ubbthreads/images/graemlins/winkwink.gif" alt="" />

P.S.: Bigclaw: Nur mal als Beispiel: Das, was Bill Gates pro Jahr wohlttigen Organisation spendiert, bertrifft locker den Haushaltsetat so manchen Kleinstaates auf der Erde! Es ist bei den Reichen nicht anders als bei allen anderen: Manche haben sehr wohl ein soziales Bewutsein und engagieren sich stark, andere interessiert das nicht im geringsten. Blo: Es bleibt letztlich Privatsache und deshalb erfhrt die ffentlichkeit normalerweise auch nichts darber (auer natrlich, wenn Promis ihren Namen einer Stiftung zur Verfgung stellen oder bei TV-Spendengalas auftreten, was dann natrlich immer noch einen gewissen Eigenwerbungseffekt hat ...).

Last edited by Ralf; 23/01/04 12:19 PM.