Amerika im Schock.
Super Beispiel fr das Amerikanische Selbstverstndnis.
Beim Superbowl entblste Timberlake, Janet Jacksons Brust.
Bei einer Sportart in der hrteste Gangart gegen den Mitspieler angesagt ist, in der Kinder mehr von Gewalt lernen als sonst wo. Und das in dem Kontext "Das ist doch nur Sport, also in ordnung" sorgt eine harmlose Brust fr Entsetzen.
Eigentlich sollte doch jeder kleine Amerikaner wenigstens einmal eine Brust gesehen haben (Frhstck). Aber in dem grossartigsten Land der Welt ist eine nackte Brust schon fast grund fr eine Revolution.
Mord, Massaker, grauenhafteste verstmmelungen, alles in ordnung.
Mit 19 fr das eigene Land sterben mssen, alles in ordnung.
Aber Bier unter 21 zu Trinken, oder eine Brust zu sehen, um Gottes willen.
Der hintergrund des Irakkrieges wird nur schleppend aufgeklrt.
Aber das zeigen einer Brust mu sofort und grndlich und umfassend aufgeklrt werden.
Da frage ich mich nur, was wollen die denn da Aufklren?
Ob das nun als Scherz der beiden gedacht war oder als Marketingnummer laufen sollte ist doch wohl egal.
Nunja, hier die ganze Wahrheit.
Die Nackte Kanone
Man muss ja schon fast mitleid mit den Amis haben.
<img src="/ubbthreads/images/graemlins/wave.gif" alt="" />



Das Ganze ist mehr als die Summe seiner Teile(Aristoteles)
Aber wenn man das einzelne nicht mehr beachtet, hat das ganze keinen Sinn mehr (Stone)