Naja, sorry, aber das mit dem Hunger in der Welt ist IMHO doch eher ein Pseudo- bzw. ein Totschlagargument, mit dem du jede Diskussion beenden kannst.

Wen interessiert die Kanzlerfrage in der Union, wenn man an den Hunger in der Welt denkt?
Wen interessiert Bayern gegen Real Madrid, wenn man an den Hunger in der Welt denkt?
Wen interessiert ein mickriger Flugzeugabsturz, wenn man an den Hunger in der Welt denkt?

Ich persönlich habe weder Lust noch Zeit noch den Willen, den Rest meines Lebens in tiefen Depressionen und den Gedanken an alles schlechte in der Welt zu verbringen.
Ganz ehrlich: Dann könnte ich mich auch gleich erschießen!

Was soll das Leben wert sein, wenn man nicht positiv denkt?
Wenn man sich nicht auch mal über völlig Unwichtiges wie die neueste Reality-Show aufregen darf? Wenn man nicht einfach irgendeinen Schwachsinn in die Betreffzeile schreiben darf? <img src="/ubbthreads/images/graemlins/winkwink.gif" alt="" /> Wenn man nicht auch mal ein egoistisches Arschloch sein darf? <img src="/ubbthreads/images/graemlins/biggrin.gif" alt="" />

Hm ... ich glaube, ich breche mein Studium ab und werde Selbsthilfe-Mentor - Chakka!!! <img src="/ubbthreads/images/graemlins/delight.gif" alt="" />
(schreibt man das so? *grübel*)