Ein Alkoholverbot wird nicht viel bringen. Die Jugendlichen besorgen sich das Bier dann halt einfach ber einen lteren Kumpel.

Zum Vergleich: In Basel herrschte lange Zeit ein lockerer Umgang der Behrden mit Cannabis. Seit ein paar Monaten greifen sie hart durch und haben etliche Hanflden schliessen lassen. Das Ergebnis: Jetzt verkaufen die gleichen Dealer, die vorher die harten Drogen wie Koks handelten, halt auch noch Hasch und das mit entsprechend brutalen Methoden. Ist das wirklich besser? <img src="/ubbthreads/images/graemlins/suspicion.gif" alt="" />

Ach. Draiggy. Irgendwie hast Du ja recht. Nur muss es immer so polemisch sein? <img src="/ubbthreads/images/graemlins/rolleyes.gif" alt="" />

Vor allem ist es immer einfach, im Nachhinein alles zu kritisieren. <img src="/ubbthreads/images/graemlins/badsmile2.gif" alt="" />