Da geht es nicht um Definitionen, sondern um Dinge wie die 5%-Klausel oder mehr aktives Mitbestimmungsrecht der Brger.

Und kommt mir jetzt ja nicht mit den blichen Argumenten la "5%-Klausel ist nunmal aus organisatorischen Grnden notwendig".
Hat irgendjemand je behauptet, da eine Demokratie einfach wre? Nein, es wre die Mhe IMHO Wert!

Davon abgesehen wre eine *echte* Globalisierung theoretisch leichter zu erreichen als eine *echte* Demokratie (zumal - wie bereits angedeutet - Demokratien besonders egoistisch sind und somit eine faire Globalisierung stark behindern). Denn eine *echte* Globalisierung wrde u.a. einen erheblichen Abbau von Regulierungen bedeuten, whrend das bei einer *echten* Demokratie weniger der Fall wre.

Last edited by Ralf; 05/03/04 07:22 PM.