Das hast Du mal wieder sehr dezent ausgedrckt, Ralf.

Nachdem Senior Aznar selbst mit seinem politischen Abgang noch unter Beweis gestellt hat, das er ein gefhrlicher Irrer im Sinne eines G.W.Bush ist, der sein Volk nach Strich und Faden belgt, sollte er froh sein nicht aus dem Land geprgelt zu werden.....

So wie schon der 11.September, wird auch dieser 11.Mrz gravierende Folgen haben und gnzlich in die Hnde der Terroristen spielen:

Es ist ja nicht nur so, das die Aznar-Regierung dadurch abgesgt wurde. In der Folge entpuppt sich einer der wichtigsten "Freunde und Verbndeten" von G.W.Bush als eiskalter und skrupelloser machthungriger Lgner. Bush verliert also nicht nur einen Vorzeige-Verbndeten, nein dieser versaut ihm auch noch zustzlich die eigene Reputation. Nicht grade frderlich fr seinen Wahlkampf, mchte ich meinen.

Natrlich vorausgesetzt, das der amerikanische Brger durch die US-Medien berhaupt etwas davon erfhrt.......