So ganz unrecht hat Elgi mit der Frage nicht - in der Tat ist diese Diskussion zum grössten Teil eine innerdeutsche.

Das letzte Mal, in der mir ansatzweise diese Andeutung aus internationalem Umfeld erinnerlich ist, war zum Zeitpunkt der Wiedervereinigung, als man in Frankreich und England Befürchtungen vorm "neuerwachenden Hegemoniestreben der Deutschen" öffentlich diskutierte, und schon das vereinigte Deutschland (mit seiner gefürchteten Wirtschaftsmacht in Europa) mit dem Kaiserreich und dem dritten Reich verglich.

Aber ich gebe Elgi recht, auch damals waren es nicht die jeweils regierende Mehrheitsmeinung, oder überhaupt eine Meinung der Mehrheit.


In times of crisis it is of the utmost importance not to lose your head (Marie Antoinette)