Ich rede nicht von der Kohl-Regierung, ich rede im Grunde genommen von smtlichen Bundesregierungen berhaupt, zumindest aber von allen seit den 60er oder 70er Jahren. Denn da war bereits abzusehen, da das Rentensystem die Bevlkerungsentwicklung niemals berstehen knnte. Stattdessen wurden immer mehr und noch mehr Sozialleistungen bewilligt, man wollte ja schlielich Whler gewinnen. Und: Was schert mich das Schicksal meiner Kinder und Enkelkinder? Da bin ich schlielich schon tot beziehungsweise lebe von der tollen Rente, die ich mir selbst bewilligt habe.

JEDE Regierung der Welt - scheiegal, ob von SPD, Union, FDP, PDS oder sonstwem - mte in der aktuellen Situation die Sozialleistungen krzen, wenn sie den Staat nicht vollends in den Ruin treiben wollte. Da man das durchaus geschickter anfangen knnte als unsere momentan Regierung, ist dabei unbestritten.

Wre natrlich auch irgendwie eine lustige Vorstellung, wenn wir unsere Nachbarn um Schuldenerla anbetteln mten wie es heutzutage die Entwicklungslnder tun mssen.
Ich kann trotzdem darauf verzichten ...