Glancelot: Ach, danke fr den Einwurf. Der erinnert mich an etwas. "Shareholder Value" ist ja auch so ein Begriff, ber den jeder herfllt, ohne berhaupt zu wissen, worum es geht.
Da aber GENAU DIE Unternehmen, die sich am striktesten nach dem Shareholder Value richten, im Durchschnitt ERHEBLICH erfolgreicher sind als die anderen, wei offenbar niemand. Und im Schnitt haben die "Shareholder Value"-Unternehmen in der 90er Jahren sogar neue Arbeitspltze geschaffen (30% Zuwachs!), whrend die brigen Arbeitspltze vernichtet haben (-10%)!

(Quelle: McKinsey)

P.S.: In einigen europischen Lndern werden ja mittlerweile Bugelder nach dem Einkommen berechnet. So mute eine schwedische Geschftsfrau fr eine Suff-Fahrt satte 60.000 Euro berappen. Das knnte man wegen mir auch bei uns einfhren.

Last edited by Ralf; 09/07/04 02:37 PM.