@ Ralf
Ja, ich weis das.
Und ich weis auch das die Topmanager einfach so vom Himmel fallen.
In der tat.
Ist einer weg kommt der nächste. Wie ich auch sagte stehen die Leute auch da schlange.
Ich lebe nicht in irgend einem verkappten Kommunismus, aber in der Realität.
Und da verliert man recht schnell den glauben an das gute im Mensch.
Quote

Nicht jeder will ein Manager werden, dem nebenbei natürlich auch selbst bewußt ist, daß er für die berufliche Zukunft vieler Menschen mitverantwortlich ist. Mag sein, daß das manchen scheißegal ist, aber garantiert nicht allen.

Du sagst es, nebenbei und wenn man nicht daran denkt weil es gerade gilt Freistellungen zu beschliessen dann ist es auch nicht schlimm.
Hauptsache man selbst wird nicht freigestellt.
Und wenn doch, weil man scheisse gebaut hat, dann aber bitte mit abfindung.

Soll ich dir mal aufzählen was ich in den letzten Jahren so alles Unterschrieben habe womit ich Verantwortungen übernommen habe die eigentlich eine Firma übernehmen müßte wenn sie Menschen einstellt?

Alles wird abgewälzt, nur um im fall der fälle abgesichert zu sein, und Du willst mir erzählen das die Topmanager sich Gedanken um die Menschen machen.

Nur der kleinste Teil, die anderen denken nicht daran oder es ist ihnen scheißegal.
Oder sie schauen ob man nicht gerade auf kosten anderer noch einen Euro mehr verdienen kann.
Nebenbei hatte ich auch nie gesagt das es allen egal wäre, nur den meisten.

Und nein ich denke nicht daran das viele angehende Manager es nicht schaffen sich durchzusetzen.
Warum sollte ich, wenn ich untergehe weil ich nicht bestehen kann wird auch keiner an mich denken.

Und nein es haben nicht 99% die Chance das zu erreichen wenn sie nur hart genug arbeiten.
So viele stellen gibt es gar nicht, das sollte dir bewußt sein wenn Du so einen Käse schreibst.
Sorry aber das ist es wirklich (dieser eine punkt meine ich) da hast Du nicht nachgedacht.




Das Ganze ist mehr als die Summe seiner Teile(Aristoteles)
Aber wenn man das einzelne nicht mehr beachtet, hat das ganze keinen Sinn mehr (Stone)