Quote
Achja, toll. Gut, da du das weit.
Wit ihr, manchmal komme ich mir hier wirklich wie in einem verkappten Kommunismus vor. Am besten, wir fhren ein Durchschnittsgehalt ein, das dann jeder bekommt, ganz gleich, was er tut ...
Es wird hier ja so getan, als ob die Top-Manager vom Himmel fallen wrden und nicht ihr Leben lang extrem hart dafr arbeiten mten, um berhaupt so weit zu kommen. Man sollte auch mal daran denken, wieviele auf diesem Weg ins Nirvana verschwinden.

Diese Kritik trifft zumindest auf meine Beitrge nicht zu... ich sprach von Leistungsgerechtigkeit - meine damit die Verlhltnismigkeit der Konsequenzen. Ganz gleich, wer Scheie baut, fliegt. So einfach ist das. Ist das aber so einfach? Ist es so in Deutschland? Ist es nicht vielmehr so, da man je niedriger man auf der Lohnleiter steht, desto eher mit Konsequenzen rechnen mu?


Nigel Powers: "There are only two things I can't stand in this world. People who are intolerant of other people's cultures... and the Dutch!"