Wobei ein Teil der Ursache in unserer unsglichen Brokratie liegt. Die Planfeststellungsverfahren (allein das Wort!) dauern zum Teil 10 Jahre (und dann ist noch nichts gebaut!), da werden dann Teile genehmigt und realisiert, aber bis alles zu Ende ist, ist die ursprngliche Planung, aufgrund von nderungen, Einsprchen oder neueren Entwicklungen, hinfllig.

Manchmal stellt man natrlich auch nur 10 Jahre spter fest, dass man das Geld , dass man vorher nicht dafr hatte, jetzt immer noch nicht hat.

Leute - lasst mich mal eine Prognose wagen:

- irgendwann werden wir ein funktionierendes Mautsystem haben (ja wirklich!)
- dann wird man relativ schnell auf die Idee kommen, nicht nur LKWs abzukassieren, sondern auch PKWs (also alle Nutzer) - sonst bruchte man die technisch aufwndige Lsung nmlich gar nicht.
- dann wird man die Abkassierung verkaufen an Unternehmen, die nicht nur neue Autobahnen bauen, sondern auch alte erweitern (der Staat kassiert gleich, die Unternehmen 20 Jahre lang - oder der Staat beteiligt sich (diskret) an den Einnahmen).
=> und schon haben wir ein privatfinanziertes, mautpflichtiges Autobahnnetz
(die Planungen der Industrie laufen bereits - Umsetzung "mittelfristig" - das heisst bei heutigen Planungshorizonten max 5 Jahre)

Die Nummer htte durchaus nicht nur Nachteile - aber unter ehrlichem Umgang mit dem Brger/Whler versteh' ich was anderes.


In times of crisis it is of the utmost importance not to lose your head (Marie Antoinette)