Hey, ich wohne in Mnchen und benutze nur die ffentlichen Verkehrsmittel. Klar, mit dem Auto wre ich von der Fahrzeit her oftmals schneller und bequemer am Ziel, aber dann die Parkplatzsuche jedesmal... nein danke. Und mit 43.- Euro kann keiner sein Auto im Monat unterhalten, sind also auch einfach finanzielle Vorteile.

Klar, ich habe auch mal auf dem Land gelebt, wo nur 2mal am Tag ein Bus gefahren ist, der einen zum nchsten Bahnhof gebracht hat. Da wird ein Auto dann wieder unumgnglich, allein die Vorstellung es passiert etwas und der Krankenwagen braucht halt mind. 30 minuten (mit Vollgas und Blaulicht) bis er da iss... ne, danke. Nie wieder.


Quem dei diligunt, adulescens moritur. Titus M. Plautus