Studie: Die Mehr-als-40-Stunden-Woche

Quote
Von wegen Freizeitweltmeister: Deutsche arbeiten im Schnitt 42 Stunden die Woche und machen wchentlich 2,7 berstunden - die meist nicht bezahlt werden.
...Damit lgen die Arbeitszeiten in Deutschland entgegen vielfachen Behauptungen exakt im europischen Mittelfeld, sagte Wirtschafts- und Arbeitsminister Harald Schartau. Die Behauptung, Deutschland sei Freizeitweltmeister, habe mit der Wirklichkeit wenig zu tun.
Der hufig bemhte internationale Vergleich von Tarifarbeitszeiten treffe nicht die Realitt.
...


Das kann ich aus eigener Erfahrung nur vollauf besttigen.
Ganz klar, ich wei schon nicht mehr wohin mit meiner Freizeit (und der Aufwand zum Fhren eines Haushalts, den man von Rechts wegen da noch miteinkalkulieren mte, ist bei der obigen Rechnung ja selbstredend noch nicht mal bercksichtigt <img src="/ubbthreads/images/graemlins/suspicion.gif" alt="" /> ), und Urlaub - hab ich sowieso horrend zuviel, logisch, das steht ja auer Frage!
Das ist es was ich von den Betreibern dieser `Reformen halte: <img src="/ubbthreads/images/graemlins/up.gif" alt="" />
Ich hab da nur leider die Finger meiner Hand ein wenig verwechselt! <img src="/ubbthreads/images/graemlins/memad.gif" alt="" />