Quote


Wenn es tatschlich so ist, da diese Wahlniederlagen das Zeichen des Protestes der Bevlkerung sind, dann ist das Volk noch dmmer als ich dachte. Denn wenn man gegen die Politik der SPD protestieren will, kann man doch nicht die CDU whlen, die nicht nur die Reformen der Regierung untersttzt oder wenigstens billigt, sondern eigentlich noch extremere fordert.

Oder verstehe ich den Protest der Bevlkerung jetzt falsch? Da whle ich von mir aus die Grnen oder die PDS... oder halt die NPD oder wen auch immer. Aber doch nicht die CDU!



Die CDU hat bei dieser Wahl ca. 44000 Stimmen weniger bekommen als noch vor fnf Jahren (von rund 255000 auf 210000). Prozentual profitiert die CDU nur von der niedrigen Wahlbeteiligung - hier ein Rckgang von ber 100000 (von 68,7% auf 55,5%) bei insgesamt nur 816032 Wahlberechtigten. Die NPD hat hingegen aus dem Stand ber 17500 Stimmen erhalten (von 0% auf 4%).

Resmee: die groen Parteien verlieren - besonders die SPD, die kleinen und extremen Parteien sowie die Nichtwhler gewinnen.


Sterben geht immer - mal schauen was vorher geht