Wie Arbeitsplätze schaffen? -ich sagte schon auf Dauer kann das nur die Privatwirtschaft in ausreichender Anzahl. Wer aber ist die privatwirtschaft? Das sind wir, vorausgesetzt wir haben eine Idee und etwas Kapital für den Beginn. Deswegen Aufbruchstimmung! Wenn wir nur etwas Kapital haben, dann riskieren, Unternehmen gründen! So dumm es klingen mag, es wird wieder zeit für mehr Gier. Gier nach dem eigenen Unternehmen, und nach dem Vermögen das man damit erreichen kann.

Wenn aber nur gesagt wird, daß der Staat die Arbeitsplätze schaffen soll, dann öffnet eben dieser unrentable Unternehmen wieder und stellt für ein paar jahre Arbeiter an, nur um kurze Zeit später wegen gewaltiger Budgetdefizite den Laden wieder dichtmachen zu müssen. Was notwendig ist, ist eine Senkung der Lohnnebenkosten sowie expansive Geldpolitik. (Zinssenkungen, möglicherweise kurzfristige Geldmengenerhöhung). Expansive Fiskalpolitik hingegen kann nur begrenzt helfen. Das müßte inzwischen wirklich jedem klar sein.


bernhard live and let die!