Quote
Und sage jetzt bitte nicht, dass das ja sowieso alles nichts bringen wrde, denn Du schliesst ja jede diesbezgliche Aktion von vornherein aus! Aber bevor ich jenen "dummen Deppen" den Rcken kehre und sie ignoriere, dann *muss* ich doch, wenn ich ein halbwegs reines Gewissen der Zukunft gegenber haben will, es zumindest *versuchen*!
Aber sie kurzerhand auszuschliessen und in ihrem Sumpf, in den sie die Parolen ja schliesslich gefhrt haben, sitzen zu lassen, wo sie womglich allerhand Unheil ausbrten und obendrein die Parolen auch noch *besttigt* sehen - wer sich so verhlt, der entzieht sich nicht nur jeder politischen Verantwortung, sondern er muss sich mMn zu Recht vorwerfen lassen, dass er politisch grob fahrlssig handelt und eine ganz erhebliche Mitschuld daran trgt, wenn das rechte Gedankengut verstrkt hochkocht!

Doch, genau das sage ich. Mittlerweile bin ich zu der berzeugung gelangt, da es in der Tat nichts bringt. Das ist in der Tat Resignation, aber was soll ich machen? Denkst Du, ich versuche nicht, politisch auf die Leute einzuwirken, indem ich mit ihnen darber rede. Aber irgendwann gibt jeder Mensch auf, wenn er sieht, da das Ergebnis gleich null ist. Und aus diesem Grund denke ich, da es ganz einfach keinen Unterschied macht, ob jetzt Hinz die NPD whlt und bei der nchsten Wahl Kunz. Im Falle der NPD bin ich wirklich fr ein Verbot - damit sind nicht die Probleme der Leute gelst, die die NPD whlen. Aber immerhin knnen sie dann die NPD nicht whlen. Und darin sehe ich auch keinen demokratieschdigenden Eingriff - schlielich ist effektiv der einzige Grund, warum die NPD nicht gerichtlich verboten wurde, eine Art Verfahrensfehler.

Du kannst ja von mir aus versuchen, den "Deppen" was klarzumachen, wenn Du denkst, da es was bringt. Ich empfinde das allerdings als vergebene Mhe.


Nigel Powers: "There are only two things I can't stand in this world. People who are intolerant of other people's cultures... and the Dutch!"