Quote
Wie lange soll man die "Argumente" denn bitte sehr untersuchen? Wie lange soll man die NPD reden lassen und darauf hoffen, da ihre Whler einsehen, da sie eigentlich Bldsinn von sich gibt?

Was meinst Du mit "wie lange"? Bisher wurde es ja noch nicht versucht. Wie ich das mitbekommen habe, wurde im brandenburger Landtag vier Jahre so getan, als wren die DVU-Abgeordneten nicht existent, gentzt hat es wohl nichts. Und irgendeine sinnvolle Auseinandersetzung mit der NPD habe ich in den letzten Tagen in den Medien auch nicht zu Gesicht bekommen. Am Wahlabend mute ich mich ernsthaft fragen, ob jetzt die NPDler oder die Reporter peinlicher waren, das es soweit mal kommt, htte ich auch nicht gedacht. Und was ich gestern in der Stuttgarter Zeitung ber die NPD-"Pressekonferenz" gelesen habe, war auch nicht besser. Die Leute sitzen vor "Reichskriegsflaggen" (Geschichte scheint nicht die Strke des Journalisten zu sein) und auf den Tischen steht "schsisches Bier, schsisches Wasser und schsische Erdnuflips". Ja, das ist natrlich sehr verwerflich, Sachen aus der Region zu kaufen. Auf dem Bild war allerdings Fanta und Sprite zu sehen.
Es gibt durchaus Mglichkeiten vernnftigen Journalismus auch in dieser Ecke zu betreiben - die Verwicklungen Leichsenrings mit den Skinheads Schsische Schweiz wren hier z.B. zu nennen. Aber sowas gibt es wenn berhaupt in irgendwelchen Politmagazinen zu sehen.


"In jedem Winkel der Welt verborgen ein Paradies"