GEZ-Leute und Zeugen Jehovas sind mir immer die liebsten ungebetenen Gste. Der letzte persnliche Besuch eines GEZlers liegt allerdings schon eine ganze Weile zurck und verlief ungefhr so, wenn ich mich recht erinnere:

GEZ: Guten Tag, ich komme von der GEZ und wollte fragen, ob sie irgendwelche Empfangsgerte bereithalten.

ICH: Nein.

GEZ: Aber ich hre doch, das sie einen Film gucken, darf ich mal reinkommen und nachsehen ?

ICH: Nein, das ist eine DVD.

GEZ: Dann haben sie also einen Fernseher.

ICH: Nein, einen Computer.

GEZ: Und ein Radio ? Stereoanlage, oder so ?

ICH: Nein.

GEZ: Haben sie ein Auto ?

ICH: Ja.

GEZ: Dann haben sie sicher auch ein Autoradio. Auch das muss angemeldet werden !

ICH: Ich habe kein Autoradio.

GEZ: Also bitte, jedes Auto hat doch ein Radio !

ICH: Meins nicht.

GEZ: Darf ich mich davon mal persnlich berzeugen ?

ICH: Wenn sie einen Garagenschlssel haben ?

GEZ: Wenn sie ihre Gerte nicht anmelden, knnen sie mit einer Geldbue belegt werden.

ICH: Welche Gerte ?

GEZ: (schwer genervt) Also schn, auf Wiedersehen !!!

ICH: Muss nicht sein....

<img src="/ubbthreads/images/graemlins/rolleyes.gif" alt="" />

Und weil es so schn hierher passt noch mein Tipp fr das Abwimmeln lstiger Zeugen Jehovas. Normalerweise treten die immer paarweise auf, oft Mnnlein und Weiblein in adretten Anzgen bzw. Kleidern, klingeln an der Tr und sagen:

"Guten Tag, wir sind Zeugen Jehovas und mchten uns mit ihnen gerne einmal ber Gott unterhalten."

Garantiert wirksame und erfolgreich getestete Antwort:

"Ich rede jeden Tag mit ihm und deshalb weiss ich auch, das ihr aus den Tiefen der Hlle gestiegen seid, um die Menscheit zu versklaven. Ihr werdet alle im Fegefeuer brennen, ihr Ketzer."

Die waren schneller weg, als man "Auf Wiedersehen" sagen kann.

<img src="/ubbthreads/images/graemlins/biggrin.gif" alt="" />