Man kann eigentlich aus jedem Dokument ein pdf machen. Im Notfall einfach den Ausdruck in eine Datei umleiten, die Datei mit Ghostview öffnen und von dort nach PDF konvertieren. Oft geht es zwar auch einfacher, aber so geht es immer.
Edit: Sehe gerade, mit Alix' Methode ist es natürlich noch einfacher.

Im übrigen kann ich die Leute gut verstehen. Sollen sie für die Bewerbungen zig verschiedene Anwendungsprogramme installiert haben? Und dann z.B. noch Gefahr laufen sich Makroviren einzufangen? PDF ist nun mal heutzutage ein Standard.

Last edited by Flash; 27/10/04 12:30 PM.

"In jedem Winkel der Welt verborgen ein Paradies"