Da kracht die Tr des Wirtshauses auf und ein grosser, furchterregender Barbar tritt hinein. Er scheint riesig, denn er muss sich ein wenig ducken um nicht an den Trrahmen zu stoen. Sein Auftreten verbreit verdutzen unter den Leuten, eine kurze Zeit bricht stille herein, denn scheinbar traut sich keiner etwas zu sagen, vielleicht aus Angst, dass dieses riesige Muskelpaket auf ihn losgehen wrde.
Er tritt langsam und schweren schrittes auf die Theke zu, an den Menschen vorbei, die ihm mit grossen Augen nach blicken. Er setzt sich auf den scheinbar zu kleinen Stuhl und bestellt mit lauter und krachender Stimme ein Bier.

Langsam beginnen die anderen wieder an zu reden.
Doch irgendwie scheint er die Athmosphre zu stren. Er sitzt stumm da und blickt nur auf einen Fleck an der Wand, er sagt nur etwas, um ein neues Bier zu bestellen...

Last edited by Darkmuver; 15/02/05 07:59 PM.

"Man muss gut berlegen, was man haben will. Es knnte passieren, dass man es bekommt."