Da ich ihn noch nicht gesehen habe, stelle ich mir nun die Frage, ob "Aviator" wirklich so gut ist - oder ob bei dieser Oscar-Verleihung mal wieder das typische amerikanische "Krisenverhalten" in Erscheinung getreten ist.

Die Amerikaner neigen ja aus falsch verstandenem Patriotismus gerne dazu, in Krisenzeiten uramerikanische "Heldensagen" mit Oscars zu überschütten, selbst wenn sie der letzte Mist sind ( Vielleicht einer der Gründe, warum Gerüchten zufolge ein bekannter britischer Schauspieler, der den Titel "Sir" tragen darf, seinen Oscar angeblich im Klo aufgestellt hat... ).

Und da ich diCaprio nun wahrlich nicht ausstehen kann, müsste der Film wenigstens wirklich gut sein, um von mir besichtigt zu werden.

PS: Wie man eine so interessante Persönlichkeit wie Howard Hughes ausgerechnet mit dem talentfreien Langweiler diCaprio besetzen konnte, ist mir ohnehin ein Rätsel.....

Last edited by Ddraigfyre; 28/02/05 02:03 PM.