Zur Miliz: Klar, der Name kann auch von frher beibehalten worden sein, obwohl es keine Brgerwehr mehr ist. Ich fnde sie als Brgerwehr und Hilfstruppe trotzdem berzeugender, nicht zuletzt deshalb, weil sie so kaum Kosten verursacht und wir schon zwei andere Truppen in der Stadt haben - Stadtwache und Tempelritter. Ich halte es auch fr besser, wenn Tempelritter und herzogliche Garde verbunden sind, wie am Anfang der Geschichte angedeutet.

Zur Figur: Ob da "seine leuchtende Figur" oder "die leuchtende Figur" steht, macht meiner Meinung nach keinen groen Unterschied. Ich denke aber schon, dass Lurekar die Figur kennt: Erstens aus eurer Erzhlung der Geschichte bis zum Tempel, zweitens aus der Begebenheit vor dem Landhaus, als Stone rief "Die Kristallfigur, die mir mein Vater gab." - Lurekar war da zwar schon ein Stck weggeschlendert, aber wenn es die Magier im Haus gehrt haben, drfte er es auch gehrt haben.

@Pat: Ich fnde es besser, wenn du deinen Charakter in der Geschichte beschreibst, denn das, was die Gruppe bemerkt, drfte auch den Leser interessieren. Muskuls scheint Patarival ja nicht zu sein - kann man vielleicht abschtzen, in welchem Beruf er sein bisheriges Leben verbracht hat? Das Fehlen von Narben lsst eventuell den Schluss zu, dass er nicht viel gekmpft hat, obwohl er ein Schwert trgt? Erlaubt seine Kleidung Rckschlsse auf seinen Stand? Kann man am Schnitt seiner Kleidung sehen, aus welcher Region er kommt (falls man diese Region kennt)? Wenn man ihn sprechen hrt, kann man am Akzent oder Dialekt erkennen, woher er stammt? Solche Sachen meinte ich ... Lurekar zum Beispiel spricht mit dem Akzent der Westkste, was Glance beim ersten Zusammentreffen erkannt hat.