Zwei Grnde sprechen aus meiner Sicht gegen eine detaillierte (!) Charakterdarstellung im Read-Me

- die Gefahr, dass zuviel Autorenwissen in die Handlungen der Charaktere einfliesst;

- der Autor legt sich selbst fest, und verliert an Flexibilitt fr sptere Entwicklungen.


In times of crisis it is of the utmost importance not to lose your head (Marie Antoinette)