Ich habe inzwischen Beschlossen, eine kleine Passage zu ndern (hallo, Stone ! <img src="/ubbthreads/images/graemlins/biggrin.gif" alt="" /> ) : Ich mchte das ndern, da das Amulett Alrik "gegen seinen Willen" da runterzieht, abmildern dahingehend, da es dem Amulett "egal" ist, ob nun gegen oder mit seinem Willen ...
Ich habe aber noch keine optimale Formulierung dafr gefunden (etwas, was mir *richtig* stimmig erscheint ...

Dranner knnte brigens sehr gut die jetzt von der Musik eingelullten Brger beuhigen, finde ich ! <img src="/ubbthreads/images/graemlins/up.gif" alt="" />


Edit : Alix, bitte "ungewhlich" in "ungewhnlich" ndern ! Danke ! <img src="/ubbthreads/images/graemlins/smile.gif" alt="" />

Apropos : Nochmal danke fr die La-Ola-Welle. <img src="/ubbthreads/images/graemlins/biggrin.gif" alt="" /> Sieht niedlich aus. <img src="/ubbthreads/images/graemlins/winkwink.gif" alt="" />

Last edited by AlrikFassbauer; 04/03/06 12:09 PM.

When you find a big kettle of crazy, it's best not to stir it.
--Dilbert cartoon

"Interplay.some zombiefied unlife thing going on there" - skavenhorde at RPGWatch