Es knnte sogar so sein, das diese Strahlung mehr oder minder stark von fast allen Gegenstnden und Lebewesen abgegeben wird und gleichzeitig wieder von der abgegebenen Stahlung der Umgebung was aufgenommen wird (Erschpfung nach magischen Anwendungen, es dauert halt bei verschiedenen Lebewesen unterschiedlich lange, bis wieder gengend Strahlung aufgenommen wird. Drachen knnten die Energie, falls vorhanden vielleicht sofort wieder auffllen.). Magie wre dann z. B. eine gezielte Bndelung und Abgabe dieser Strahlung oder auch eine Umleitung, Abblockung oder gewalttiger Entzug von dieser. Das hat dann Auswirkungen (eine Art "Verstrahlung" vielleicht). Das natrliche Energiefeld um eine Person oder einen Gegenstand wird also verndert. Beschrnkt ist dann jede Magie auf die Menge an Strahlung, die berhaupt zur Verfgung steht. Bestimmte Orte, z. B. Gebirge die berwiegend aus einem kaum strahlenden Gestein bestehen, knnten dann Zaubern fast unmglich machen. Auch fr Drachen.