Quote
Die Entfernung zwischen Rechem und der Bucht auf Andneth ist gem der Karte sogar etwas geringer als die zwischen Rechem und Gro Furtheim.


Ich wrde hier die Karte nicht als bindend ansehen. Eher eine absichtliche Verdrehung des Mastabes, ein trick, um auf einer Karte mehr darzustellen als mglich ist - der bersicht wegen.
Als der reisende und der Priester zu der Insel aufbrehcne, gejht der Priester davon aus, dass die Reise mindestens zwei oder drei Wochen dauern wird, davon mindestens eine ganze Woche zu Schiff. Eine der Kste unmittelbar vorgelagerte Insel wrde den Mythos von Anduneth zerstren, denn bei einer solchen Nhe wre Anduneth niemals eine Insel der Elfen - sie wre schon lngst von allerhand anderen "leuten" (Fischer, Piraten, Banditen, Siedler blablabla...) besiedelt worden, da diese Entfernung locker zu berwinden ist - schon ein harter Winter, und es sind nicht mehr als zwei stramme Tagesmrsche, zu Pferd sogar deutlich weniger.

Ich wre dafr, dass die Insel nicht wie auf der karte tatschlich weit, weit drauen im Meer liegt und nur von hochseetchtigen Schiffen zu erreichen ist - und das auch nur durch sehr fhige Kapitne/Seefahrer. Anduneth und die Lage sind zwar bekannt, aber sie galt bisher als recht isoliert - und dafr gibt es mMn keinen besseren Grund als eine entsprechende Lage.

Oder wie sehr ihr das?