Nun gut - grundstzlich sei gesagt, dass ich mit den unkontrollierten berlagerungseffekten nicht wirklich glcklich bin. Insoweit es vom Tilvemaegsil ausgehende Krfte sind, wrde ich mir in Zukunft eine Rcksprache wnschen - das Teil ist so schon schwer genug zu entwickeln.


[color:"orange"] Ich wre dafr, dass die Insel nicht wie auf der karte tatschlich weit, weit drauen im Meer liegt und nur von hochseetchtigen Schiffen zu erreichen ist - und das auch nur durch sehr fhige Kapitne/Seefahrer. Anduneth und die Lage sind zwar bekannt, aber sie galt bisher als recht isoliert - und dafr gibt es mMn keinen besseren Grund als eine entsprechende Lage. [/color]

Grundstzlich stellen sich da fr mich 2 Fragen fr die OTRA-Welt
- wie entwickelt ist die Hochsee-Schifffahrt {<- das sieht blde aus!^^} auf dem Kontinent? Es wre zum Beispiel durchaus denkbar, dass der Handel sich weitestgehend auf den Kstenbereich beschrnkt - an der Ostkste zumindest ( <img src="/ubbthreads/images/graemlins/winkwink.gif" alt="" />, eh Lurker);
- Was ist 'Der Thaugon'? Bisher nicht nher definiert, kann eine einfache Bezeichnung der Meerenge sein (langweilig); eine gewaltige Strmung (gut denkbar, und hat den Charme einer nicht offensichtlich wirkenden Kraft, die Schiffe vom direkten Kurs nach Andneth abbringt); ein stndiges Wetterphnomen (hat nicht Traveller den Thaugon mal 'sturmumtost' genannt? Wre brigens auch in Verbindung mit Strmung denkbar, siehe Kap Horn).

Also, ich bin fr 'Andneth ist nicht ohne Weiteres erreichbar', wobei der Grund dafr nicht (nur) in groer Entfernung vom Festland sein mu. Im Gegenteil htte etwas rumliche Nhe, aber schwere Zugnglichkeit, durchaus etwas mystisches, mMn. (Da wren auch noch - Die Nebel von Andneth? <img src="/ubbthreads/images/graemlins/winkwink.gif" alt="" />)


In times of crisis it is of the utmost importance not to lose your head (Marie Antoinette)