Quote
Wenn Feuer und Wasser aufeinander treffen, ist das meiner Meinung nach eine eher einseitige Angelegenheit - das Wasser lscht das Feuer. Dass sie Gegenstze sind, ist ja nachvollziehbar, aber dass sie sich gegenseitig auslschen?


Das war im bertragenen Sinn gemeint.

Wenn das Wasser das Feuer lscht, bleibt sozusagen Wasser brig.

Wenn sozusagen das Feuer das Wasser lscht, bleibt nur Feuer brig.

Es ist alles im Grunde eine Frage der Balance. Ist zuviel Feuer da, brennt es alles ab, und das Wasser steht dann dumm da und lst sich in Dampf auf.

Ist zuviel Wasser da, passiert das Gleiche, nur das diesmal das Feuer der (oder das) Dumme ist, und sich in kleinen Rauch- und Aschewlkchen auflst ...

Im Grunde genommen herrscht damit in Rechem ein sehr fragiles (oder doch eher stabiles ?) Gleichgewicht. Nicht auszudenken, was wre, wenn die eine Partei Oberwasser ... h, -Feuer bekme. <img src="/ubbthreads/images/graemlins/winkwink.gif" alt="" />


When you find a big kettle of crazy, it's best not to stir it.
--Dilbert cartoon

"Interplay.some zombiefied unlife thing going on there" - skavenhorde at RPGWatch