AneAshin <--> Aneishin, Aneishin ist eine verballhornung des ursprnglichen Etheran Namen AneAshin.
Als Gttin war Aneishin hauptschlich in Gro Furtheim angebetet worden, eine Gttin die fr behtung, wahrung der wahren Werte galt.
Also das was sich aus den alten Legenden an eigenschaften der wahren AneAshin in die neue Zeit herber rettete.
Man knnte auch sagen das sie, allerdings als andichtung der bedrfnisse der Hter, eine Kriegsgttin (keine die Gewalt und Opfer fordert, aber eine die bereit ist fr Gerechtigkeit in den Kampf zu ziehen) ist. Obwohl das wiederum im krassen Gegensatz zur wahren AneAshin steht.
Ansonsten sollte Marrik schon von ihr gehrt haben, auch wenn sie nicht mehr so populr ist nachdem sich die Hter vor mehr als zweihundert jahren von ihr abgewandt haben.

Was die einflussnahme der Gtter angeht so denke ich das durch die zahlreichen zwiesprachen Rashida <--> Undar man davon ausgehen sollte das die Gtterwelt in unserer Geschichte hnlichkeiten mit dem griechischen Gtterpantheon aufweist.
Auch die Priester Undars schpfen ihre Macht ja direkt aus Undar, von daher sollte ein eingreifen nicht als unmglich angesehen werden.

Ansonsten habe ich ohnehin vor bald die wahren Hintergrnde hinter der Aneishin erscheinung im Tempel aufzudecken. Dann kann sich jeder selbst ein Bild machen, auch Marrik <img src="/ubbthreads/images/graemlins/winkwink.gif" alt="" /> <img src="/ubbthreads/images/graemlins/biggrin.gif" alt="" />

Ach, im brigen. <img src="/ubbthreads/images/graemlins/smile.gif" alt="" />
Auch von mir einen schnen Urlaub Namara <img src="/ubbthreads/images/graemlins/wave.gif" alt="" />
Dir auch Lurker? <img src="/ubbthreads/images/graemlins/winkwink.gif" alt="" /> Oder hast Du nur keine Zeit ...


Das Ganze ist mehr als die Summe seiner Teile(Aristoteles)
Aber wenn man das einzelne nicht mehr beachtet, hat das ganze keinen Sinn mehr (Stone)