Anzahl der Magier in der Akademie: so um die 100 - meine Zustimmung. Scheint mir eine angemessene zahl, wobei der grte Teil durch Famuli oder jngere Magier gestellt werden sollte. Nur einige wenige erfahrene Magier, die aber eventuell durch interne Kompetenzrangeleien ziemlich misstrauisch sind.

Tempel: ber 200, wahrscheinlich eher 300, wobei ein recht groer teil auf die Ritter entfallen sollte. Dabei gibt es aber nur einige wirklich voll ausgebildete, erfahrene Veteranen (sonst zu bermchtig), der grte Teil sind jngere Ritter, etwa vergleichbar mit Stone oder den Htern, die wir bei den Blutjgern verheizt haben, bzw. Knappen oder Waffenknechte, die sich noch in der Ausbildung befinden und sich erst noch bewhren mssen, bevor sie zum Ritter geschlagen werden.

ein nicht unbetrchtlicher teil sind Novizen - immerhin ist Rechem das zentrum des Glaubens und "bildet" wahrscheinlich auch Prister aus, die dann auf Missionen ins Umland geschickt werden (daher die Konuentration so vieler Menschen, von denen im Unterschied zu den Magiern viele aber nur temporr im Tempel sind). Die eigentliche Priesterschaft drfte eher nur wenige Prister umfassen, ich wrde ca. 10% der Gesamtzahl veranschlagen. Wobei das fast schon zuviel sein knnte.
Und dann noch der Geheimdienst. Der ist sicher auch nciht unterbesetzt, aber vermutlich wei niemand, wieviele Angehrige er umfasst.
Inquisition? Knnte bei allen anderen enthalten sein.

Eventuell knnte ein teil der Ritter-/Priesterschaft stndig im Aueneinsatz unterwegs sein (so wie Nifel und seine Ritter), so dass die tatschliche Zahl im Tempel wesentlich niedriger sein knnte.

Prinzipiell wre ich brigens dafr, dass Akademie und Tempel nur beilufig behandelt werden. Es kommen sonst womglich zu viele neue handlungsstrnge dazu. Und mit de Erscheinen der von Alrik eingefhrten Gilden knnen wir eigentlich bereits genug Durcheinander am Hafen anrichten <img src="/ubbthreads/images/graemlins/winkwink.gif" alt="" />.

Andererseits knnte gerade eine etwas tiefgrndigere Behandlung aller betroffenen Fraktionen das Chaos, das so ein Angriff zwangslufig mit sich bringt, ganz gut rberbringen.

Falls ich jedoch den Eindruck bekommen sollte, dass die Piraten pltzlich deutlich unterlegen sind... hem, ihr wisst ja, wozu ich in solchen Situationen als Neutraler dann meistens neige (siehe meinen obigen Beitrag). Und ich schtze, es gibt gegen alles ein Gegenmittel - und wenn es ein Zufallstreffer eines Katapultes ist! <img src="/ubbthreads/images/graemlins/biggrin.gif" alt="" />

Denn ich denke schon, das der Angriff bis zum letzten auf Messers Schneide stehen sollte. Ausschlag knnten die Elfen geben oder etwas ganz anderes, irgendein Zufall oder das, was sich unter der Stadt regt. Gut vorstellbar, dass sich der Mut aller Kmpfenden schlagartig abkhlt, wenn sie sich mit dem Schrecken aus all ihren Alptrumen konfrontiert sehen... <img src="/ubbthreads/images/graemlins/winkwink.gif" alt="" />