Quote
Na gut - dann lasst sie reiten. [die Ritter]


Ich gebe zu bedenken, dass es sich um *Ritter* handelt - jene Kerle mit (meist) vllig berzogenen Moralvorstellungen und so.
Ich knnte mir gut vorstellen, dass sie *bewusst* auf den Vorteil der Berittenen verzichten - eben aus Angst, unschuldige Brger in Mitleidenschaft zu ziehen. Und ich gehe davon aus, dass der "Kollegenschaden" (ja, der war wirklich gut!) fr Ritter schlichtweg nicht tolerierbar ist. Lieber geben sie ihren Vorteil preis, als diesen zu riskieren.

Und was wird aus einer Reiterattacke, wenn vor den Piraten eine Menge Fliehender kommt? Sollen da die Ritter einfach durchpreschen? Vielmehr werden sie ihre Pferde zgeln und zur Seite lenken, um den Fliehenden Platz zu machen - und bis sie sich anschliessend wieder formiert haben, sind die Piraten schon ber sie gekommen...

Und noch schlimmer: was, wenn die Ritter auf ein handgemenge stoen? Einfach hineinpreschen nach dem Motto "Wir treffen zwar auch die eigenen Leute, aber die gegnerischen immerhin auch!" Das passt zu Leutnant Frollo - aber passt es auch zu ehrenhaften *Rittern*?

Wie auch immer - die Ritter knnten natrlich beritten sein, um einfach schneller an die Brandherde zu gelangen. Wie sich sich dort verhalten, dass mgen sie vor Ort entscheiden...