Das stimmt schon - aber ich wrde mich wohler fhlen, wenn wir den Begriff "Ritter" fr jene Kmpfer verwenden, die meist etwas weltfremd und verblendet von Ruhm und Ehre und so faseln und von sich behaupten, sie wrden fr das Gute schlechthin stehen.

Da es sich um Tempelritter handelt, sollten sie mMn einen recht strengen Kodex haben, der es ihnen verbietet, Unschuldige zu gefhrden. Das mag zwar einem Klischee entsprechen - aber Klischees enstehen schliesslich nicht einfach so sondern spiegeln Tatsachen wider. Und bei einem Tempelritter wrde ich persnlich rcksichts(- und ehr)loses Verhalten fr unglaubwrdig empfinden - daher meine berlegungen zur Diskussion!