Quote
[color:"orange"]Die gre des Gemetzels in Rechem spielt auch keine Rolle.[/color]

Das ist aber Autorenwissen. Stone hat Dranner unheimlich dringend sprechen wollen und ihm die Gefahr durch die dmonische Prsenz so erklrt, dass sinnloses Blutvergieen vermieden werden sollte. Wenn Dranner ihm Glauben geschenkt hat, sollte er entsprechend reagieren. Wie gro die Gefahr wirklich ist, wissen weder Dranner noch Stone.

[color:"orange"]Ist es denn schon fertig definiert, dass da ein geffnetes Portal ist?
Wre es vielleicht eher sinnvoll, wenn da erst das Schattenwesen wre, von dem Stone erzhlt hat und eventuell die Anfnge von Rissen, die erst zu einem Portal geworden wren?[/color]

Da ist kein geffnetes Portal, sondern nur die erste Phase dazu. Ich wrde nicht mal sagen, dass es bereits irgendwelche Risse gibt. Aber nach dem Willen des Prlaten soll das mal ein Portal werden.


Das sollte auch extra fr die Autoren sein <img src="/ubbthreads/images/graemlins/winkwink.gif" alt="" /> Alleine Pats Frage hier zeigt das er die Geschichte nicht gelesen hat.
Und auch sonst kommt es mir eher so vor als wrden einige hier nicht wirklich wissen was die Hintergrnde sind und das es, im Gesamtbild der Geschichte, eher unglaubwrdig wre wenn dieses Portal auch nur annhernd in der Lage wre eine ffnung zwichen den Welten zu erzeugen.

Das kann man aber nicht nur aus dem Teil der Geschichte im Tempel entnehmen, sondern das habe ich auch explizit in einem der Posts mit dem Schattenwesen geschrieben.

Aber ich weiss das dieses ganze Thema eines der komplizierteren in OtRa ist, und von daher finde ich es besser einfach das ganze fter zu bereden als nachtrglich Fehler weg zu editieren.

Natrlich weiss Dranner nichts davon und er muss/kann befrchten das sich jederzeit die Tore der Hlle ffnen <img src="/ubbthreads/images/graemlins/winkwink.gif" alt="" /> <img src="/ubbthreads/images/graemlins/biggrin.gif" alt="" /> aber wir als Autoren sollten schon ber Autorenwissen verfgen ... <img src="/ubbthreads/images/graemlins/rolleyes.gif" alt="" /> <img src="/ubbthreads/images/graemlins/evilgrin1.gif" alt="" /> <img src="/ubbthreads/images/graemlins/winkwink.gif" alt="" />

Ich weiss, ich habe leicht reden schlieslich ist von diesem ganzen Portalkram unheimlich viel auf meinem Mist gewachsen ... <img src="/ubbthreads/images/graemlins/delight.gif" alt="" /> <img src="/ubbthreads/images/graemlins/winkwink.gif" alt="" />

Edit

Pat, das ganze "Portal" ist eigentlich ein Speicher fr die negativen, dunklen Energien welche durch Mord, Gewalt, Blutvergiessen erzeugt werden. Und natrlich knnen diese negativen Energien eine negative Ausstrahlung besitzen.
Stone hat dies am eigenen Leib erfahren als er damals im Tempel von den Energien, als ersatz fr seine Lebensenergie die an Lu gesandt wurde, durchflutet wurde. Aber letztendlich war auch dies nicht so stark und anhaltend das ich mir eine beeinflussung der Stadt durch diese Energien vorstellen kann.

Letztendlich geht es darum soviel negative Energie an einem Ort zu speichern das diese zusammenballung einen Riss zwichen den Welten zu erzeugen.
Man knnte sich das ganze als Singularitt des Bsen vorstellen, welche alleine durch ihr vorhandensein alle anderen Naturgesetze negiert und dadurch in der Lage ist das Gefge der Fden zu zerreissen, und das in einem Ausma das sogar Barrieren zwichen den Dimensionen eingerissen werden.

Kannst Du mit dieser Erklrung was anfangen Pat?

Last edited by Stone; 23/02/07 05:48 PM.

Das Ganze ist mehr als die Summe seiner Teile(Aristoteles)
Aber wenn man das einzelne nicht mehr beachtet, hat das ganze keinen Sinn mehr (Stone)