Um Frollo wird sich schon noch gekmmert. Eigentlich wollte ich schon lngst einen Folgepost in die Geschichte gestellt haben, aber unerwartete Ereignisse haben leider meine gesamte Aufmerksamkeit beansprucht (und tun es teils immer noch) - ich schtze aber, dass ich demnchst etwas zustande bringen kann.

Und ja: es ist ihm scheiegal. Er ist zu dumm, um einen eignenen Fehler zu begreifen - wenn infolge seines "Angriffs" rechem berrannt wird, wird er die SChuld bei anderen suchen. Und zwar ohne schlechtes gewissen. Die Mglickeit, selbst Mist gebaut zu haben, kommt einem Mann wie Frollo gar nicht in den Sinn.