*seufz*

Der Text htte schon lngst fertig sein sollen und ist es zum groen Teil auch schon. Aber "zum groen teil" ist eben nicht ganz. Und wenn man denkt, dass es etwas ruhiger ist, kommen flugs kurzfristig einige Termine daher, die sich rcksichtslos dazwischendrnglen. Und auf einmal sind 24 Tagesstunden viel zu wenig, um alles zu schaffen, was man eigentlich schaffen will, und man muss wieder mal eine Priorittenliste schaffen, auf der OtRA leider nicht oben stehen darf.

Dazu kommt noch, dass mir der bisherige Text nicht wirklich gefllt. Ich bekomme derzeit einfasch keine befriedigenden Formulierungen hin - ein kleiner "Einbruch der Kreativitt", unter dem ich nicht nur in OtRA leide... <img src="/ubbthreads/images/graemlins/rolleyes.gif" alt="" />

Die Idee, Frollo eine Chance zu geben, ist zwar ganz nett - aber Dranner hat bei den Unruhen am Hafen ja bereits aus dem Mund von Janus' Diener vernommen, dass Frollo mit den Piraten unter einer Decke steckt - das hat er natrlich nicht vergessen.

Und ja: Frollo *ist* ein starker kmpfer, der zwar weniger auf Geschick und Beweglichkeit setzt, sondern allein auf seine pure Krperkraft vertraut - aber er wei eine Waffe sehr wohl zu fhren. Dazu kommt, dass ihm das Kmpfen Spass macht. Der Geruch von Blut, die schreie der Verwundeten und Sterbenden - das alles sind Dinge, die Frollo erfreuen, und wenn ein Schwert in einen menschlichen Krper zu stecken findet er durchaus erregend. Er wird also den Piraten einige Schwierigkeiten bereiten. h... habe ich das eigentlich in meinem bisher noch unverffentlichen Textfragment schon drin?
*kopfkratz*

Egal - ich bemhe mich, aber ich kann nichts versprechen. Nur soviel zu meinem Plan: Ich will Frollo in diesem kampf *nicht* von Dranner tten lassen! <img src="/ubbthreads/images/graemlins/winkwink.gif" alt="" />