Quote
Das wre mein persnlicher Favorit, wobei die "Umstnde" durchaus duch uere Einwirkungen hervorgerufen werden knnen. In einem Kampf ist sicher nicht nur das Kampfgeschick entscheidend sondern auch eine gehrige Portion Glck bzw. Pech.


Ich finde, er sollte mit einem Fu in einer Kette, einem Seill oder der Takelage hngenbleiben, und der Lnge nach hinfallen, wobei er sich dabei in sein eigenes "verborgenes" Messer strzt. <img src="/ubbthreads/images/graemlins/badsmile2.gif" alt="" />

Schade eigentlich, ich mag es lieber theatralisch. Ich hatte selbst mit Fass und Kratzer einen *richtigen* Kampf erwartet, und fhlte mich ehrlich gesagt etwas enttuscht, wie "einfach" sie dann gestorben sind.


When you find a big kettle of crazy, it's best not to stir it.
--Dilbert cartoon

"Interplay.some zombiefied unlife thing going on there" - skavenhorde at RPGWatch