Nochmal zur Erklrung: Dranner ist zu keinem Zeitpunkt der Geschichte tot gewesen!

Und: Er ist nicht an der Brust verletzt!

Der Korporal sah in blutberstrmt zu Boden fallen und hielt ihn *flschlicherweise* fr tot - daher das "Dranner ist tot! Der Feldwebel ist gefallen!". Eine Fehlinfomation jener, die zu weit weg stehen, um wirkliche Details zu erkennen.

Bereits Frollo wei, dass Dranner noch lebt - sein Hieb ist fehlgegangen und hat nicht ganz die beabsichtigte Wirkung (dem Feldwebel den Kopf vom Hals zu trennen) gehabt. Aber der Hauptmann hlt Dranners Verletzung fr tdlich, ob nun durch die starke Blutung oder aus anderen Grnden bleibt unbenannt, zwar nicht sofort, aber innerhalb einer gewissen Zeitspanne zumindest. Ich habe versucht das dadurch deutlich zu machen, dass Frollo zustzlich dem Feldwebel das Schwert durch die Brust rammen will, was nicht ntig wre, wenn Dranner bereits tot wre. Aber selbst als Frollo sich zur Flucht wendet, ja selbst, als er von dem Armbrustbolzen niedergestreckt wird, schlgt Dranners Herz noch - so ein altgedienter Feldwebel ist zh.

Es gibt also keinen Grund, warum sich Dranner lebendiger als zuvor fhlen sollte. Und es gibt erst recht keinen Grund, ihn wiederzubeleben.


Tja - sowas passiert, wenn ein Charakter ohne Absprachen von jemand anderem bernommen wird... <img src="/ubbthreads/images/graemlins/rolleyes.gif" alt="" />