Was den Extra Geschichten OtRa Thread angeht. Sicher eine gute Idee.

Aber, wie schon angemerkt, alle Geschichten die dort gepostet werden, mssen in das Gesamtkonzept passen.

Das heit sie men nicht nur bereits Geschehenes bercksichtigen <img src="/ubbthreads/images/graemlins/exclamation.gif" alt="" />

<img src="/ubbthreads/images/graemlins/exclamation.gif" alt="" /> Sondern, ganz wichtig, sie drfen uns Autoren nicht in der Entwicklungsfreiheit fr zuknftiges einengen. <img src="/ubbthreads/images/graemlins/exclamation.gif" alt="" />

Ich sehe hier die Gefahr das, wenn andere als die jetzigen Autoren schreiben, Dinge durch einander geraten, oder schlimmer noch vorweg genommen werde.

Ansonsten denke ich eigentlich das es keine groe Zusammenfassung mehr braucht.

Der Leser, wie wir Autoren, wir kennen die Geschichte, und folglich die Wahrheit.

Was es noch bruchte wre ein Aufwischen, ein Nachtrag der Ereignisse die in der Stadt (und vielleicht auch ganz Lorchem) durch die Schlacht mit den Piraten ausgelst wurden darstellt und so dieses Teilende nicht so abrupt wirken lsst.

Und ich finde es schon wichtig das die Ereignisse in der Kanalisation nun genau so geschrieben werden wie die Schlacht im Hafen.
Denn diese Ereignisse sind im bisherigen Verlauf der Geschichte als mindestens ebenso wichtig, wenn nicht noch wichtiger, dargestellt worden als die Schlacht gegen die Piraten.


Edit:

Sehr schner Post Buad <img src="/ubbthreads/images/graemlins/smile.gif" alt="" />


Last edited by Stone; 28/08/07 08:02 PM.

Das Ganze ist mehr als die Summe seiner Teile(Aristoteles)
Aber wenn man das einzelne nicht mehr beachtet, hat das ganze keinen Sinn mehr (Stone)