Originally Posted by Ralf

Bei arte um 20.45 Uhr die franzsisch-chinesische Co-Produktion "Balzac und die kleine chinesische Schneiderin", ber zwei junge Chinesen, die whrend der "Kulturrevolution" in ein Umerziehungslager geschickt werden, sich aber auf ihre Weise dagegen wehren, indem sie heimlich der titelgebenden "kleinen chinesischen Schneiderin" groe literarische Werke des Westens nahebringen ...


Das war wirklich ein zauberhafter kleiner Film, und eine Hommage an die Macht der Literatur. smile
Am lustigsten fand ich allerdings, wie es einem der beiden Protagonisten gelang, seine Geige behalten und eigentlich verbotene Musik darauf spielen zu drfen. So war eines seiner Lieblingsstcke das berhmte "Mozart sehnt sich immer nach dem Vorsitzenden Mao" und ein anderes der legendre "Schwanensee" von Lenin. hahaha