Ragon: Tja, ein bichen berhastet fand ich die letzte Staffel insgesamt schon. Aber das hatte ja bekanntlich seine Grnde. Vor allem fehlte mir ein richtiges Ende samt richtiger Erklrung der ganzen Rambaldi-Thematik. Und ich fand es auch nicht so gut, da gleich zwei Protagonisten am Ende gekillt wurden (plus mehr oder weniger Sloane).

Trotzdem: Insgesamt hat mich die Serie ber fnf Jahre hinweg richtig gut unterhalten. Wenn auch zu Beginn noch etwas mehr als gegen Ende. smile