Allerdings ist das beim "Spiegel" wohl die einzige eher negative Kritik (hab gestern auch mal ein bichen gesucht) und wenn ein "Kritiker" letztlich als einziges zu bemngeln hat, da nichts Neues geboten werde, dann spricht das in der Regel dafr, da er den entsprechenden Film unbedingt verreien WOLLTE.
Ich hab mir den ersten Teil jedenfalls angeschaut und ihn fr gut befunden. Nicht herausragend, aber gut - und vor allem um Welten besser als alle anderen deutschen TV-Filme, die ich in diesem Jahrtausend (leider) angeschaut habe ... Einen Vergleich mit der Harmstorff-Version erspare ich mir aber, weil ich die schon sehr lange nicht mehr gesehen habe.

Achja, was brigens auch fr eine objektiv gute Qualitt dieses Zweiteilers spricht: Die Quoten des ersten Teils waren ziemlich schlecht. Und bekanntlich erreichen richtig schlechte TV-Filme IMMER Rekord-Zuschauerzahlen!