Die Kampagne an sich finde ich auch nicht schlecht. Ob's dann auch was bringt ist natürlich immer fraglich. Ich erinnere mich da an eine Anti-Raucher-Kampgne aus meiner Jugend, wo sie mit Fotos von Raucherlungen und -beinen auf ähnliche Art versucht haben, auf die Gefahren hinzuweisen. Gebracht hat's eigentlich nix, da die meisten meiner Mitschüler, die bereits geraucht haben, nur abgewunken haben und meinten: "Ach, die übertreiben!"

Dass der Satz in Englisch ist, ist zwar doof aber soweit ich das verstanden habe, ist das eine gesamteuropäische Kampagne. Die Seite staygold.eu erklärt immerhin auch einiges.