Originally Posted by Rei
Und wenn das immer mehr machen, dann wird es irgendwann keine gutgemachten TV Serien mehr geben. down

Ich mchte ja keine Raubkopien gutreden... aber dennoch denke ich, da dein Ansatz erstens zu kurz greift und zweitens die "Schuldfrage" entweder gar nicht stellt oder falsch beantwortet.

Einfachstes Argument dafr, eine amerikanische Serie z.B. aus dem Internet zu besorgen, ist die Verffentlichungspolitik. Man mu hier in Deutschland bis zu einem Jahr oder lnger oder ewig warten, bis die entsprechenden Serien im dt. Fernsehen gezeigt werden - ohne die Wahl zu haben, ob man das ganze synchronisiert oder auf Deutsch anschauen mchte. Ist es das nicht nachvollziehbar, da viele Leute einfach nicht so lange warten mchten und dann im Internet zugreifen? Das Scheinargument "Kauf halt die DVD" zieht hier auch nicht - denn wenn man nicht importiert, mu man auch da warten. Und zahlt sich dann oft dumm und dappig. Von der Tatsache ganz zu schweigen, da man sich die DVD ja nicht kaufen mu, wenn man eine Serie wie im TV einfach mal anschaut und es dabei belt.

Das Problem am Fernsehen ist, da es sich zu sehr an dieser ominsen Quote orientiert - und dabei oft die Qualitt auf der Strecke bleibt. Klar, eine Richtershow ist erheblich billiger als eine teurer auslndische Serie... und klar, viele Leute schalten da auch ein, weil es einfach zu konsumierender Unsinn ist, der auch noch zu humanen Zeiten luft. Aber was soll man als Fan von entsprechenden Serien machen? Zu unwirtlichen Zeiten vor dem Fernseher sitzen (wenn man nicht aufnehmen kann)? Oder seine knapp bemessene Freizeitgestaltung vollkommen vom Fernsehen abhngig machen (wiederum wenn man nicht aufnehmen kann)? Und das Thema der Sprache der Serie hatten wir ja schon angeschnitten.

Fakt ist, da sich der Quoten- und Gewinnaspekt der Fernsehlandschaft so sehr verselbststndigt hat, da selbst gute Serien oder Filme nicht mehr den Erfolg erzielen und dann halt verschoben und abgesetzt werden. Klar, die Quoten fr entsprechende Produkte fallen auch daher, da die Fans sich das alles schon vorher angeschaut haben. Aber diesem Trend kann man einfach entgegenwirken, indem man sich gegen die Rechteverwerter derart durchsetzt, da man eben nicht ein Jahr bis zur TV-Verwertung in Deutschland wartet, sondern relativ zeitnah sendet... dann auch noch zu guten Zeiten... mit Zweikanalton... in guter Qualitt... mit ertrglichen Werbepausen... regelmig. Dann knnte man den Abwrtstrend evtl. verlangsamen. Aber solcherlei Reaktionen sind nicht abzusehen.

Und in dem Lichte betrachtet habe ich berhaupt kein Mitleid mit dem dt. Fernsehen. Sollen die mal ihren blden Schund produzieren... die US- oder auch UK-Serien boomen unterdessen wie eh und je. Und Gott sei Dank gibt es Wege, sich diese in annehmbarer Form zu Gte zu fhren. (wobei ich momentan nur 24 anschaue wink )


Nigel Powers: "There are only two things I can't stand in this world. People who are intolerant of other people's cultures... and the Dutch!"