Erstens sind auch Pats Grnde letztlich nur Ausreden, denn sie ndern nichts daran, da man die entsprechenden Serien auch einfach auf DVD kaufen knnte - ob nun in Deutschland oder im Ausland. Dann htte er keine Probleme mit Qualitt, Sendereihenfolge u..

Wie jetzt? Das ist zu teuer? Das ist ein Penthouse mit Hubschrauberlandeplatz und Swimming Pool auch ...

Ja, ich wei. Das ganze bringt uns sowieso nicht weiter, weil wir uns in den Argumentationen mittlerweile seit Jahren im Kreis drehen und keiner den anderen berzeugen kann. Weshalb ich mich eigentlich auch gar nicht mehr gro dazu uern wollte.

Deshalb - zweitens - nur noch ein kleiner Denkansto: Ist euch schon mal der Gedanke gekommen, da gerade TV-Serien auch auf die internationale Vermarktung angewiesen sind? Es gibt nicht ohne Grund immer mehr Serien, die nicht etwa wegen schwacher Zuschauerzahlen eingestellt werden, sondern wegen im Vergleich zu den Einnahmen aus Pay-TV-Gebhren, Werbung und/oder internationalen Verkufen zu hohen Produktinskosten (z.B. "Rom" oder "Moonlight"). Ihr schadet also keineswegs nur den deutschen Sendern und das ist es wohl auch, was Rei ursprnglich meinte.

Ich ahne auch, welches Argument jetzt kommt: "Was macht das fr einen Unterschied, ob ich die Serien kostenlos und unter Miachtung smtlicher Urheberrechte im Internet anschaue? Im TV wrde ich sie mir aufgrund genannter Mngel trotzdem nicht anschauen, also schade ich doch keinem damit!"
Tja, und damit wren wir wieder beim altbekannten Punkt: Ist es falsch, gegen das Gesetz - in diesem Fall konkret gegen die Urheberrechte - zu verstoen, wenn ich damit niemandem materiell schade?
Ich meine: Ja.
Andere meinen: Nein.

Manche halten mich deswegen auch fr dumm, aber das ist mir - ehrlich gesagt - scheiegal. Ich habe meine eigenen Prinzipien und an die halte ich mich. Urheberrechtsverletzungen gehren jedenfalls nicht dazu.

Und das ganze ist auch vllig unabhngig davon, da die Situation in Deutschland derzeit in der Tat weniger benutzerfreundlich ist (wie gesagt, dafr gibt es ja gnstige Onlineshops).
Vielleicht ndert sich das ja in nchster Zeit sogar. Immerhin bieten Pro7 und arte mittlerweile bereits einzelne Sendungen nach Ausstrahlung eine Woche lang kostenlos im Internet an. Und gerchteweise denkt hulu.com - mglicherweise eine eurer Quellen beim TV-Serien-Konsum? - inzwischen daran, auch auerhalb der USA Inhalte kostenlos anzubieten. Was dann vllig legal und unter Bercksichtigung smtlicher Urheberschaft-Belange wre. Und ein Freudenfest fr alle Serienfans.

Last edited by Ralf; 26/01/09 06:29 PM.